In der Pfingstkirche sind Frauen ordiniert zum geistlichen Dienst. Eine Pastorin kann alle kirchengemeindlichen Amtshandlungen durchführen (Predigt, Lehre, Gemeindeleitung, Hochzeit, Beerdigung, Taufe, Abendmahl, Krankensalbung, etc).